1677

Sämlingsanbau

Weinbaugebiete in Mitteleuropa sind aufgrund des Wärmebedürfnisses der Pfirsiche oftmals die Anbaugebiete dieser edlen Frucht. Wenn die Winter jedoch zu kalt sind, wird dass Holz und die frühe Blüte (meist April) durch Spätfröste in Mitleidenschaft gezogen und ganze Ernten werden in einer Nacht vernichtet.

Vermehrt wird der original Wassenberger Sämling (wie der Name sagt) aus dem Samen, aus dem Stein. Der Wassenberger Sämling hat als Standort gerne eine wasserdurchlässige, nährstoffreiche Erde, die er in Wildenrath und Umgebung findet.

Für die Anpflanzung in privaten Gärten oder an Hauswänden wählen Sie keine vollsonnige Südwand, sondern einen windgeschützten Platz an der Südwest- oder Südostseite Ihres Hauses.